Dampfnudeln (Rezepte - Speißen)

Mondsternchen, Freitag, 25.06.2021, 18:42 (vor 36 Tagen)
bearbeitet von TR01BW, Samstag, 26.06.2021, 21:47

Zutaten für 9 Portionen
1 Prise Salz
1 Stk Ei
500 g Mehl, Type 501
21 g Hefe
250 ml Milch
75 g Zucker
0.5 Stk Zitrone, Bio, Schale davon
50 g Butter
1 EL Butter für die Form

Zutaten für den Guss
50 g Butter
250 ml Milch
50 g Zucker

Für die Dampfnudeln das Mehl in eine Schüssel geben. Die Hefe mit den Händen zerbröckeln und zusammen mit dem Ei und der Zitronenschale in die Schüssel geben.
Die Milch in einen Topf geben, Zucker, Salz und Butter hinzugeben und leicht erwärmen.
Dann das Milch-Butter-Gemisch in die Schüssel zu dem Mehl geben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten. Bei Bedarf den Teig nochmals mit der Hand durchkneten.
Nun den Hefeteig zu einer Kugel formen, mit einem Küchentuch abdecken und für etwa 30-45 Minuten an einen warmen Ort gehen lassen.
Hat der Hefeteig in etwa sein doppeltes Volumen erreicht, geht es nun an das Formen der Dampfnudeln. Dafür aus dem Teig eine Rolle formen, in 9 Stücke teilen und darauf kleine Kugeln formen.
Dann eine hohe Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen und die Dampfnudeln hineinlegen. Die Dampfnudeln dürfen dabei aneinander oder mit etwas Abstand in der Form liegen. Es ist ratsam, wenn eine Kugel in der Mitte und die restlichen Dampfnudeln außen herum platziert werden.
Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
Nun die Milch mit der Butter und dem Zucker vorsichtig in einem Topf erwärmen und über die Dampfnudeln gießen.
Die Dampfnudeln in den vorgeheizten Backofen auf die unterste Schiene für etwa 25-30 Minuten goldbraun backen.

[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum